Ivy & Bean vertreiben das Schulgespenst: Band 2

By Annie Barrows

Im Mädchenklo der Emerson Schule wohnt ein Gespenst! Ivy und Bean können ganz klar seine wolkige Gestalt und seine glühenden Augen erkennen, und sein Heulen hören sie auch! Das ist ganz klar das beste, used to be seit langem an der Schule passiert ist. Bis die Lehrer es herausfinden - nun muss das Gespenst verschwinden ...

Abenteuer, Spaß und Freundschaft - zwei Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber die besten Freundinnen sind.

Show description

Quick preview of Ivy & Bean vertreiben das Schulgespenst: Band 2 PDF

Show sample text content

Flüsterte Ivy ziemlich laut. Blitzschnell drehte sich Bean zum Schulgebäude um. An der Wand des überdachten Ganges reihte sich eine blaue Tür an die andere. Die Mädchentoiletten der Erst- und Zweitklässler befanden sich in der Mitte. Bean sah, dass gerade ein Mädchen aus der Toilette kam. �Guck mal! « Ivy packte sie am Arm. �Siehst du den Nebel direkt neben dem Kopf des Mädchens? Kannst du ihn sehen? « Bean blinzelte. Je mehr sie blinzelte, desto deutlicher wurde die blasse, milchige Nebelschwade, die neben der Toilettentür schwebte.

Nun drehte sich auch Bean im Kreis herum und rief: �Nimm unsere Hochachtung entgegen und fliege von dannen! « Langsam fing es an, Spaß zu machen. �Lebe wohl! «, schrie Ivy schrill, während sie sich immer schneller drehte. �Kehre an deine Ruhestätte zurück. Wir werden dich immer in Ehren halten! « Sie machte ein paar Sprünge. �Verschwinde! « �Verlasse das Klo der Emerson-Schule! «, kreischte Bean und machte ein paar hohe Sprünge. �Verlasse das Klo der Emerson-Schule! «, kreischte Ivy. Sie sprang in die Höhe und drehte sich.

Frau Nobel verzog den Mund so erbost, dass all ihre Falten nach unten zeigten. �Was macht ihr hier drin?! «, fragte sie mit donnernder Stimme. �Aufs Klo gehen? «, sagte Ivy unsicher. Etwas Besseres fiel ihr nicht ein. Sie sah Bean an. Hilfe! �Draußen auf dem überdachten Gang hocken dreißig Kinder und starren das Mädchenklo an, als wäre es ein Fernseher. additionally weiß ich, dass ihr irgendwas ausheckt! «, schnappte Frau Nobel. �Ihr könnt es entweder mir sagen – oder dem Direktor! « Sie streckte den Arm aus und packte Bean an der Schulter.

Hello, Nancy«, sagte Ivy. �Hi«, sagte Nancy nicht besonders freundlich. �Du sollst reingehen, Bean. « �Okay«, sagte Bean, ohne sich von der Stelle zu rühren. �Hast du einen neuen Haarschnitt, Nancy? «, fragte Ivy. �Was? Nein«, sagte Nancy. Für einen Augenblick schwieg sie. �Wieso? Sehen meine Haare anders aus als sonst? « Bean sah mit starrem Blick auf ihren Eisbecher. Ivy leckte einen Tropfen geschmolzenes Eis ab. �Ja. « Sie legte den Kopf schräg und betrachtete Nancys Haare prüfend. �Die Spitzen – auf der Seite da – sehen anders aus als sonst.

Com Über die Illustratorin Die Illustratorin Sophie Blackall lebt mit ihrem Mann und ihren beiden bezaubernden, spionageerprobten, ständig etwas ausheckenden, jeden verhexenden Kindern in Brooklyn, ny. www. sophieblackall. com Annie Barrows IVY UND BEAN vertreiben das Schulgespenst Aus dem amerikanischen Englisch von Johanna Ellsworth Mit Illustrationen von Sophie Blackall Band 2 BASTEI leisure Vollständige E-Book-Ausgabe des in der Bastei Lübbe AG erschienenen Werkes Bastei leisure in der Bastei Lübbe AG textual content Copyright � 2006 via Annie Barrows/Chronicle Books Ilustrations Copyright � 2006 via Sophie Blackall/Chronicle Books Titel der amerikanischen Originalausgabe: �Ivy and Bean and the ghost that needed to cross« Originalverlag: Chronicle Books LLC, San Francisco Für die deutschsprachige Ausgabe: Copyright � 2011 via Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe AG, Köln Lektorat: Greta Steenbock Titel- und Innenillustrationen: Sophie Blackall Umschlaggestaltung: Sarah Cillingham E-Book-Produktion: le-tex publishing providers GmbH, Leipzig ISBN 978-3-8387-1719-7 www.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 24 votes